Mehrzweckauflieger – NEU!

Das Fahrgestell des Aufliegers hat normale Abmessungen der Ladefläche eines Gardinenaufliegers, die Länge beträgt 13,6 m.

In einer speziellen Rahmenkonstruktion wurden zusätzlich 8 Containerhalter und 20 Sitze eingebaut, an denen man spezielle Rungen für Holztransport montieren kann, ermöglichen die Transportmöglichkeiten des Aufliegers maximal auszunutzen.

Mehrere Varianten und zahlreiche Lösungen gewährleisten uns ein Mehrzweckfahrzeug für den Transport aller möglichen Frachtgüter.

All in one (Uniwersum):

Mehrzweckauflieger: mit Rungen

  • Naczepa Uniwersalna: Kłonicowa
  • Naczepa Uniwersalna: Kłonicowa z przyczepą sprzęgającą

Durch die speziellen, in den Rahmenrand eingeschweißten, Rungensitze kann man die Rungen mit dem oberen verschobenen Element einbauen, deshalb ist es möglich, das Holz an der ganzen Aufliegerlänge zu transportieren.

Mehrzweckauflieger: für Stroh

  • Naczepa Uniwersalna: Do słomy
  • Naczepa Uniwersalna: Do słomy z przyczepą sprzęgającą

Nachdem alle Elemente komplett ausgebaut worden sind, bekommt man eine ideal flache Ladefläche. Am hinteren Rand kann man einen Hilfsrahmen einbauen und dann die gepressten Strohballen transportieren. In Verbindung mit Koppelwagen MARIO kann man den Satz beim Landtransport einsetzen.

Mehrzweckauflieger: für Container

  • Naczepa Uniwersalna: Podkontenerowa 2x20
  • Naczepa Uniwersalna: Podkontenerowa 1x40

Nachdem das Dachgestell und die hintere Tür ausgebaut worden ist, und dank der Halter im Fahrzeugrahmen, kann man folgende Container transportieren: 2x20', 1x40'.

Mehrzweckauflieger: Coilmulde

Naczepa Uniwersalna - Kolimulda

Andere Möglichkeiten des Mehrzweckanhängers: Einsatz des speziellen Hilfsrahmen, der am Boden in Rungensitzen eingebaut wird. Mit dem Mehrzweckanhänger kann man Stahlbänder (Coils) transportieren, genauso wie bei der Coilmulde.

Mehrzweckauflieger: Schiebegardine

Naczepa Uniwersalna - Firana

Standardaufbau: Gardine mit hinterer Alutür ermöglichen den Transport aller Palettenladungen, die Halter am Rand erleichtern die Güterbefestigung. Das Dach kann man zusätzlich um 200 mm erhöhen, wobei die Verladungsmöglichkeit besser wird.

RAHMEN

FAHRGESTELL

Detaillierte Informationen in der MEGA-Vertriebsabteilung